Evang. Kirchengemeinde Wilferdingen

Webseite der Evangelischen Kirchengemeinde Wilferdingen

Evang. Kirchengemeinde Wilferdingen - Webseite der Evangelischen Kirchengemeinde Wilferdingen

Ab Pfingsten: Kurzgottesdienste in der Kirche unterAuflagen – online-Gottesdienste bleiben

Gottesdienste sind wieder möglich, 

– allerdings nur sehr eingeschränkt

Wir feiern gerne Gottesdienst, am Liebsten gemeinsam mit vielen Menschen in unserer Christus-Kirche. Sie fehlen, die guten Begegnungen vor, während und nach dem gemeinsamen Gottesdienst am Sonntag. Allerdings werden Gottesdienst und Sonntagskultur, wie viele sie vermissen, in der kommenden Zeit wohl nur sehr eingeschränkt möglich sein.

Bevor wir aber starten können, müssen einige Dinge beachtet und organisiert werden. Deshalb informieren wir schon mal darüber, was wichtig und derzeit gültig und vorgesehen ist.

Am Pfingstsonntag, 31.05.2020 starten wir um 10 Uhr mit unserem ersten „Präsenz-Gottesdienst“ in der Christus-Kirche. 

Da wir in Bezug auf das Abstandsgebot von zwei Metern in alle Richtungen nur eine sehr begrenzte Anzahl von Plätzen in der Kirche besetzen dürfen, bitten wir alle, die den Gottesdienst in der nächsten Zeit besuchen wollen, sich frühzeitig im Pfarramt (Tel. 71040 oder Mail: pfarramt@eki-wilferdingen.de) zu melden bzw. auch abzusagen, wenn jemand doch nicht kommen kann, damit jemand nachrücken kann. 

Wir führen auch eine Warteliste und versuchen zu berücksichtigen, ob jemand bei Bedarf auch auf den Online-Gottesdienst ausweichen kann oder in besonderer Weise eben auf den Gottesdienst in der Kirche angewiesen ist.

Aus dem Mindestabstand von 2 m ergibt sich, dass wir nur mit 30 Einzelpersonen bzw. ca. 50 Personen im Haushalts-/Familienverbund Gottesdienst feiern dürfen.

Es ist uns aber dennoch wichtig, dass Gottes Wort möglichst viele Personen erreicht. Deshalb werden wir -wie bisher auch- den Gottesdienst ab 10 Uhr im Internet zugänglich zu machen. Dieser wird die normale Länge haben, weil er, wie bisher, Lieder zum Mitsingen beinhalten wird .So können viele auch Zuhause „dabei“ sein oder auch zu einem späteren Zeitpunkt Teil der gottesdienstlichen Gemeinde sein. 

Unser Kindergottesdienst wird -wie in den vergangenen Wochen- nur online gefeiert.

Alle Personen, die einen Präsenzgottesdienst besuchen, sind verpflichtet ihre Schutzmaske (Alltagsmasken) mitzubringen und bis zur Einnahme des zugewiesenen Platzes zu tragen. Danach kann sie abgenommen werden.

Am Eingang der Kirche stehen freundliche Ordnerinnen und Ordner bereit, die auf die Hygienemaßnahmen und die für Sie reservierten Sitzplätze hinweisen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Platzwünsche nur sehr begrenzt berücksichtigen können.

Wer sich nicht gesund fühlt, bleibe bitte Zuhause – in diesem Fall: Gute Besserung.

Am Gemeindehaus werden wir vermutlich einen Sitzplan aufhängen, der das Auffinden der Plätze erleichtern soll.

Auch vor, während und nach dem Gottesdienst gelten die Kontaktbestimmungen des Landes. Bitte halten Sie diese ein, damit wir auch weiterhin Gottesdienste feiern dürfen.

Die Dauer des Gottesdienstes in der Kirche ist auf etwa 30 Minuten beschränkt.

Auf Wechselgebete und Gemeindegesang müssen wir leider vorerst in der Kirche verzichten, aber manche Musik und Liedtexte können uns in das innere Gotteslob hineinnehmen. Das Vaterunser darf leise mitgesprochen werden.

Wir hoffen alle, dass sich aufgrund sinkender Infektionszahlen und der Wirksamkeit der strengen landeskirchlichen Vorgaben bald neue Erleichterungen und damit auch wieder ein freierer Gestaltungsspielraum für unsere Gottesdienste eröffnet.

Bis dahin werden wir kreativ und pragmatisch Gottesdienstformen und -kombinationen ausprobieren, verändern und anpassen.

Bitte begleiten und unterstützen Sie uns im Gebet und mit Ihren konstruktiven Rückmeldungen. 

Kategorie: Neuigkeiten